Live Musik

Bei Tango Diavolo sind schon tolle Live Musiker aufgetreten: Auf dieser Seite wollen wir sie vorstellen:

Bei der HerzSchmerz-Milonga 2017 spielte das
junge Cuarteto Huracan aus Rotterdam: Diese tolle
Band ist eine Entdeckung: Gustavo Cabrera an
der Geige, Simone van der Weerden am Bandoneon,
Boris Franz am Kontrabass und Juliane
Birkenholz
am Klavier.

Vielen Dank für die wunderbare Musik!


Am 30. November 2016 spielte das wunderbare Trio Cafetin:
Mit Daniel Adoue am Klavier, Amadeo Espina an der Geige, und Gustavo Battistessa am Bandoneon. Unser Publikum war begeistert, und wir hoffen, dass sie bald wiederkommen.


Bei unserer ersten HerzSchmerz-Milonga 2014 spielte die tolle Band Papas C., mit Susanne Reiner (Geige), Laura Maier (Geige), Carmen Wanko (Akkordeon), Sebastian von Flotow (Kontrabass und Tuba) und Bettina Höger-Loesch (Klavier). Die Arrangements stammten vor allem von dem argentinischen Komponisten, Arrangeurs und Pianisten Daniel Adoue.



Bei der HerzSchmerz-Milonga 2015 ist Papas-C dann wieder aufgetreten, dieses Mal in seiner jetzigen Besetzung mit Luise Heymann am Klavier und Sängerin Dorina Kripalani. Aufgetreten ist außerdem Tango Waggong, mit Dorina Kripalani (Gesang), Heiner Koehnen (Geige), Melanie Schwesig (Klarinette), Cheryl Lang (Bandoneon), Ruth Sarrazin (Cello), Sebastian Flotow (Kontrabass) und Annette Schaper-Herget (Klavier). Die Arrangements stammen alle von Daniel Adoue. Tango Waggong wird am 14. Juni 2017 in etwas veränderter Besetzung wieder bei uns auftreten.