Newsletter März 2017

Tango im Frühling


Liebe Tangofreunde und -freundinnen,

der Frühling naht und wir freuen uns auf Tango mit
vielen Frühlingsgefühlen. In diesem Jahr wird es
wieder einige besondere Events geben:

Der Höhepunkt des Tangos ist natürlich unsere
jährliche HerzSchmerz Milonga! Sie wird am
24. Mai steigen, wie immer mit Live-Musik! Dieses
Jahr haben wir das Cuarteto Quilombo aus Rotterdam
eingeladen, das für uns wunderbare tanzbare, fetzige und gefühlvolle Tangos spielen wird. Eintritt: 25 Euro, Anmeldung über die GO-Seite oder an der Abendkasse.

Macht Euch schön, lebt Euch aus, genießt den Abend in einem besonderen Ambiente, lasst die Blicke glühen und freut Euch auf leidenschaftlichen Tango!

Am 14. Mai findet unsere Subkontraoktaven-Milonga statt, auch mit Live-Musik und zwar mit der Gruppe Tango Waggong, die Ihr ja auch schon kennt. Dies ist eine sehr ungewöhnliche Milonga: Freunde von Tango Diavolo und Besucher der HerzSchmerzMilonga bekommen eine spezielle Einladung. Es gibt einen kurzen Vortrag über den zweiten Hörsinn, und wird ein spezieller neukomponierter Tango gespielt. Weitere Tango-Kreationen sind in Bearbeitung. Die Milonga wird nur in unserem Kreis beworben. Karten nur mit Voranmeldung bei uns, Eintritt 10 Euro. Dieser Abend ist eine geschlossene Gesellschaft in der Grande Opera.

Nächsten Mittwoch, den 22. März, findet die 10. Unterrichtsstunde statt, in der folgenden Woche, am 29. März, ist dann Abschlußmilonga ab 20:00 Uhr. Dazu seid Ihr alle herzlich eingeladen!

Nach den Osterferien geht es weiter mit neuen Kursen: Am Mittwoch, den 19.04. gibt es wieder einen neuen Schnupperkurs! Wir freuen uns auf viele neue und nette Interessentinnen und Interessenten. Danach fangen wieder Kurse an, mit Karaca und Lena. Details findet Ihr wie immer auf unserer Webseite: Termine

Zum Abschluß dieser Kursserie (Juli) wollen wir noch mal eine Milonga mit Live-Musik veranstalten: Und zwar wollen wir wieder das Trio Cafetin einladen, von dem viele von Euch ja schon sehr begeistert sind: Daniel Adoue am Klavier, Gustavo Battistessa am Bandoneon und Amadeo Espina an der Geige, alle drei geniale Profi-Tangomusiker aus Argentinien und gute Freunde von Tango Diavolo.

Bis Mittwochs bei Tango Diavolo,

Liebe Grüße von Euren
Helge und Annette

P.S. Wer den Newsletter nicht mehr will, soll uns bitte eine Mail schicken, dann streichen wir ihn/sie aus dem Verteiler.

P.P.S. Unsere Newsletter kann man auch immer auf unserer Startseite nachlesen.